Gemessene Reichweite E-Bike – Berechnungen – Tabellen – Grafik

Zurich on National Day 2017

Vor einigen Wochen hatte ich ja bereits einen Artikel geschrieben wie weit man mit einem E-Bike mit vollem Akku kommt.

Heute nun möchte ich die Sache etwas technischer angehen. Im Juni 2017 habe ich mir ein neues E-Bike gekauft nachdem mir eine Woche zuvor das alte E-Bike, welches ich nur 6 Monate hatte, beim ersten Mal abstellen am Bahnhof gestohlen wurde. Glücklicherweise hat mir die Versicherung bereits drei Tage später ein neues E-Bike bezahlt. Da ich mit dem Haibike SDuro sehr zufrieden war habe ich mir wieder genau das gleiche Modell gekauft.

Seit ich nun das neue E-Bike fahre trage ich oft, wenn auch nicht jedes Mal, die Daten vom Velo-Computer in eine Excel Tabelle ein.

Es sind dies:

  • Der Km-Gesamtstand
  • Die gefahrenen Km seit dem letzten mal laden (ich lade eigentlich immer voll auf 100%)
  • Was der Fahrradcomputer noch für eine Restdistanz anzeigt
  • Der Ladezustand der Batterie in %

Daraus berechne ich dann in der Tabelle wie weit ich mit dem ganzen Akku gekommen wäre. Also wenn ich die ganzen 100% aufgebraucht hätte. Und zwar mit folgenden zwei Methoden:

  • Die gemachten Km plus die vom Velocomputer angezeigten noch mögliche Distanz (also seine Berechnung)
  • Die gemachten Km hochgerechnet auf ganze Batterieladung. Zum Bsp. 40km gefahren und noch 50% Akkuladung. Das wäre dann  80km wenn man bis 0% Akkuladung fahren würde.

 

E-Bike / Fahrrad:

  • Pedelec Haibike SDuro Trekking max. Motorunterstützung 45 km/h
  • 500 Watt Yamaha Motor
  • 500 Wh Yamaha Batterie / Akku
  • Motorunterstützung: Standard

Die Messreihe wurde mit einem fabrikneuen E-Bike und natürlich auch Batterie begonnen. Messungen welche stark aus der Reihe tanzten habe ich weg gelassen. Dies beinhaltet auch “extreme” Fahrten wie z.B. über Alpenpässe oder sehr langsames Spazierfahren. Zudem schaute ich, dass nur Fahrten welche ich die ganze Strecke mit “Standard” Unterstützungsstufe gefahren bin in die Tabelle kommen.

Meine Hauptstrecke ist von der Agglomeration Zürich in die Stadt. Dies beinhaltet Strecken welche ich mit 35 bis 40km pro Stunde fahre als auch Stadtverkehr mit Kreuzungen und Ampeln. Nicht berücksichtigt wurde, dass das E-Bike bei 10% und weniger Akkuladung die Unterstützung automatisch auf “Eco” reduziert.

Resultat: Wie man nun an den Zahlen und der Grafik sieht komme ich mit dem E-Bike mit einer vollen Batterieladung zwischen 60km und 90km mit einem Mittel von ca. 75km.

Zudem scheint es, dass die Leistung der Batterie in den ersten zwei Monaten bereits (durch Alterung?) etwas abgenommen hat. Siehe grüne Trendlinie. Möglicherweise ist das auch nur ein Messfehler durch die geringe Anzahl von Ladungen.

 

Ich freue mich auf Kommentare und eure eigenen Erfahrungen.

 

One comment

Leave a Reply - Dein Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.